Plauderecke: Genre Fantasy

GenrefantasyHey ihr lieben Bücherwürmer!

Heute ist es mal wieder Zeit, das wir in wichtiges Thema in meiner Plauderecke besprechen. Es ist ein Thema, was mir wirklich sehr am Herzen liegt. Letzte Woche wurde ich wieder einmal gefragt, was ich denn so lese. Meistens antworte ich dann: „Am liebsten Urban Fantasy und Romantasy.“ Wums, Fragezeichen in den Gesichtern. Dann auf einmal folgt ein Grinsen und der Satz: Ach Fantasy, also Herr der Ringe!“ Leute, ich weiß nicht wie oft ich diesen Satz schon gehört habe. Nein, es ist nicht Herr der Ringe. Nach einem langen, intensiven Atemzug tauche ich dann in meine Gedanken ein, hole meinen Zauberstab heraus und spreche ganz langsam „Oculus Reparo“…

So, also lösen wir die verschiedenen Genre im Fantasy Bereich mal auf. Da gibt es allerdings ganz schön viele von, deshalb gibt es hier einen kleinen Auszug!

 

 

HIGH FANTASY

Dieses Genre ist meiner Meinung nach das aufwendiges Genre überhaupt. Es werden fiktive Welten und Wesen erschaffen, es dreht sich von Anfang an alles um Magie und hat nichts mit der Realen Welt zu tun! Oft geht es hier um den Kampf zwischen Gut und Böse!

Beispiele: Der Herr der Ringe, Der kleine Hobbit

 

LOW FANTASY

Magie ist in diesem Genre oft vorenthalten, da sich dies meistens im Mittelalter und nicht in der Neuzeit abspielt. Oft geht es hier um die Klassische Heldenreise, die Welt muss gerettet werden oder es muss ein Artefakt gefunden werden.

Beispiele: Conan

 

DARK FANTASY

Hier geht es ebenfalls um Fantasy, die mit einzelnen Elementen aus der Horror-/Mystic Welt vermischt wird. Sehr oft wird hier über Werwölfe, Vampire oder ähnliche Gestalten geschrieben. Auch Blutige Schockerlebnisse kommen hier vor!!

Beispiele: Bücher von Stephen King und Anne Bishop!

 

URBAN FANTASY

Die wichtigsten Merkmale des Urban Fantasy-Genres – die Protagonisten sind Menschen und es spielt in real existierenden Städten. Das „normale Alltagsleben“ wird hier mit Magie konfrontiert und oft in eine andere Welt heinein gezogen.

Bespiele: Chroniken der Unterwelt, Harry Potter, Rubinrot

 

ROMANTASY

Genau wie in dem Urban Fantasy – Genre geht es hier zuerst um Menschen, die in nicht fiktiven Städten wohnen und mit Magie in Berührung kommen. Allerdings steht hier die Liebe im Vordergrund. Manchmal kommen erotische Einflüssen dazu, aber auch Beziehungen zwischen mit nichtmenschlichen Charaktern (Vampire, Werwölfe und Engel) können vorkommen!

Beispiele: Twilight, House of Night, Gilde der Jäger

 

SCIENCE FANTASY

Hier werden nicht fiktive Welten erschaffen, sonder ganze Planeten und außerirdische Wesen! Es ist eine bunte Mischung aus Science-Fiktion und Fantasy.

Beispiele: Krieg der Sterne

 

SUBGENRE MIX

Es kommt immer mehr vor, das viele Geschichten in den Genres gemixt werden. Ja, auch Harry Potter hat zum Beispiel auch leichte Akzente aus dem Dark Fantasy Bereich und ist nicht nur aus dem Urban Fantasy Genre vertreten.

Beispiele: Wolfgang Hohlbein

Abenteuerlabor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.