Rezension: Tower of Night (NYX 1) von Everly Sheehan

IMG_1876

Dahlia wünscht sich nichts sehnlicher, als der Finsternis zu entfliehen, die ihr Leben bestimmt. Als Wesen der Nacht ist es ihr Schicksal, einer todbringenden Verpflichtung nachzukommen und den schützenden Untergrund von Seattle niemals bei Tag verlassen zu können. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss die Prüfung für das magische Ritual im mysteriösen Tower of Night bestehen. Ausgegrenzt von den anderen Teilnehmern, fühlt sich Dahlia einsam und verloren, bis sie auf den unnahbaren Kieran trifft.
Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn er steht auf der Seite des Lichts, während sie die Dunkelheit in sich trägt … (Klappentext)

 

In Ihrer DUNKELHEIT,

Erstrahlt ein Funken LICHT,

Hinter seinem LICHT,

verbirgt sich die DUNKELHEIT.

 

Die Fakten

  • Autor: Everly Sheehan
  • Verlag: Selfpublisher/ Kindle Ebook
  • Seiten: 309
  • Preis: 0,00 Kindle Unlimited/ 11,90 als Taschenbuch

Das Buch könnt ihr hier bestellen:

https://www.amazon.de/Tower-Night-Vom-Licht-verf%C3%BChrt-ebook/dp/B0746TWXWG

 

Das Cover

Als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, war ich wirklich hin und weg. Es ist wirklich wunderschön geworden und ich habe sofort Lust auf das Buch bekommen. Die Person auf dem Cover zeigt die Hauptprotagonistin Dahlia, in dem Buch wird Sie genauso beschrieben wie auf dem Cover. Die Schriftart zu dem Buchtitel „Tower of Night“ gibt einen guten Kontrast zu dem verspielteren Hintergrund wieder und vermittelt einen düsteren Charakter! Es passt also optimal zu dieser Geschichte.

 

Die Autorin

Everly Sheehan ist ein Pseudonym einer jungen deutschen Autorin aus Bielefeld. Sie schreibt Bücher in dem Genre Romantasy. Mit „Tower of Night“ hat Sie Ihr drittes Buch veröffentlicht, nachdem sie Anfang des Jahres die Nachtfalter Trilogie herausgebracht hat. Neben dem Studium hat sie das Geschichtenschreiben entdeckt und ich kann nur eins dazu sagen:  Gott sei Dank! Everly kann hervorragend eigene Welten erschaffen und mit einer Portion Magie und Romantik setzt sie diese Ideen fantastisch in Wort und Schrift um.

 

Meine Meinung

Also dieses Buch ist wieder einmal wunderschön, magievoll und spannend. Der Anfang ist klar und deutlich gestaltet, man kommt super in die Geschichte rein und auch die NYX Welt ist perfekt entworfen und mal etwas anderes als Vampire oder Werwölfe. Mit der Hauptprotagonistin Dhalia  konnte ich von Anfang an direkt mitfühlen, ihr Charakter ist sehr positiv, ehrlich und sie kämpft für das Gute.  Umso spannender wird es, als sie Kieran kennen lernt, der ebenfalls so außergewöhnlich ist wie Dhalia. Von da an, kommt die Geschichte richtig ins Rollen und wird immer spannender, bis zum Ende. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen, was vielleicht auch an dem tollen Schreibstil von Everly liegt. Sie schreibt so unglaublich klar, deutlich und mitfühlend.

Ich bin immer noch total begeistert von dem Buch und ich freue mich schon auf den zweiten Teil der NYX-Reihe.  Der erste Teil ist in sich abgeschlossen.

 

Wie ihr schon in meiner Rezension lesen könnt, bekommt das Buch natürlich 5 von 5 Sternen.

Ach liebe Everly, deine Bücher sind so wunderbar! Bitte mach unbedingt weiter so und hör nicht auf!

 

Abenteuerlabor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.