Rezension: Alpha Helix 2 – Lara Steel

Alpha
Helix- Schwingen der Nacht
TITEL:
Alpha Helix- Schwingen der Nacht
AUTOR:
Lara Steel
VERLAG:-
SEITEN:
218
PREIS:
0,00 Euro über Kindle Unlimited, 8,99 € Taschenbuch


KLAPPENTEXT
Hawk
Dawson ist schon sein Leben lang auf der Flucht vor den skrupellosen
Wissenschaftlern, die ihn einst schufen. Dazu verdammt, ein Leben im
Verborgenen zu führen, gibt es für ihn nur einen Fixpunkt auf
dieser Welt: Shelley. Sie arbeitet in einem kleinen Diner in Brooklyn
und ist die einzige Vertraute, die er in seinem einsamen Leben hat;
auch wenn sie trotz allem nicht ahnt, was er wirklich ist.
Als sie
jedoch eines Nachts von brutalen Schlägern halbtotgeprügelt wird,
erwachen seine bisher unterdrückten Instinkte. Ohne zu zögern tötet
er die Männer und nimmt Shelley mit sich. Seine Gefühle für sie
zwingen ihn schließlich, seine eigenen Regeln zu brechen. Und so
steckt Hawk schon bald in einem Kampf, von dem er nicht weiß, ob er
ihn gewinnen kann …
MEINE
MEINUNG
Der
Einstieg in die Geschichte von Hawk und Shelley ist der Autorin
unheimlich gut gelungen. Von Anfang an wurde man sehr gut in die
Geschichte hineingeleitet, die Charakter waren wunderbar gestaltet
und man kann sehr gut nachempfinden wie sehr Hawk Shelley am Herzen
liegt. Der Hauptteil ist der Autorin spannend gelungen, er ist
abwechslungsreich aufgebaut und auch die Heldenreise ist gut
strukturiert. Der Schreibstil ist einwandfrei lesbar und ich liebe
ihren Stil, wie sie Ihre Dialoge schreibt. Zum Schluss, ja, ich finde
der Schluss ist das schwierigste, aber selbst das ist Lara Steel
perfekt gelungen.

BEWERTUNG
****
(4 von 5 Sternen)
Super
schönes Buch aus dem Paranormal Genre!

Abenteuerlabor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.